NPO (Non-Profit-Organisation) tendo world aikido

I. Was heißt NPO?

Es ist eine gemeinnützige Körperschaft, die per Gesetz festgelegte gemeinnützige Tätigkeiten ausüben darf. Im Falle der NPO tendo world aikido sind es folgende Bereiche:

  1. Förderung und Verbreitung von Kultur und Sport
  2. Körperlich und geistig gesunde Erziehung von Kindern und Jugendlichen, Förderung der Gesundheit der Allgemeinheit
  3. Internationaler Austausch, Ausbildung bzw. Weiterbildung der internationalen Mitglieder

Gemeinnützig = nicht gewinnorientiert

Der durch die oben genannten Aktivitäten erzielte Ertrag wird den Aktivitäten der Mitglieder wieder zugeführt. Nicht nur einer bestimmten Zielgruppe, sondern einer möglichst großen Gruppe von Menschen soll diese Organisation ein Gewinn bedeuten. Gewinn nicht im Sinne von betriebswirtschaftlichen Gesichtspunkten, sondern im Erzielen von geistigem und körperlichem Fortschritt.

Körperschaft ist eine legale Einheit, die Verantwortung und Eigentum nicht einer einzigen Person sondern einer rechtlichen Organisation gibt.

II. Konkrete Aktivitäten (Beispiele)

  1. Ausrichtung von Veranstaltungen, u.a. internationalen Seminaren
  2. Herausgabe und Veröffentlichung von Büchern, Informationsmaterial und anderen Medien
  3. Unterstützung des Zentral-Dojos (Tendokan)

III. Vorstandsmitglieder

Direktor Kenji Shimizu
Vorstand Ikko Sasaki, Sato Mashiba
Repräsentanten Lehrerschaft des Tendokans und andere Mitglieder, insges. 11 Personen
Rechnungsprüfer Tsutomu Ishino, Yoshio Takahashi
Geschäftsführer Koichi Watanabe

IV. Oberste entscheidende Instanz

(eine kleine Gruppe innerhalb der Organisation, die die wichtigsten Dinge entscheidet)

Die Hauptversammlung wird jedes Jahr im März abgehalten

Wesentliche Aufgabenpunkte:

  • Besprechung und Abnahme des Kassenberichts des vergangenen Jahres und Finanzplanung für das kommende Jahr
  • Diskussion der Aktivitäten des vergangenen Jahres und Festlegung eines Plans für das kommende Jahr
  • Befugnis zur Satzungsänderung
  • Entscheidung über die Besetzung des Vorstands

Der Vorstand setzt sich aus den unter Punkt III erwähnten Personen zusammen.

V. Verpflichtungen gegenüber der Behörde

Einmal pro Jahr muss die Finanzbuchhaltung abgeschlossen und der japanischen Behörde ein Jahresabschlussbericht über die stattgefundenen Aktivitäten vorgelegt werden.

VI. Eingetragene Organisation

Tokyo Regist.nr.: 20. Jahrgang Nummer 893

Eingetragen: September 8, 2008

VII. Vorteile einer Mitgliedschaft im twa

  • nur Mitglieder können eine Tendoryu Graduierung erhalten
  • bei Training im Tendokan: Befreiung von der Aufnahmegebühr
  • Ermäßigung der Trainingsgebühr (Tendokan) von 2500 Yen/Tag auf 1500 Yen/Woche