[images/blog/JOS.jpg] [images/blog/PhotoGrid_1544619038323_1.jpg] [images/blog/PhotoGrid_1544618203319.jpg] [images/blog/PhotoGrid_1538618301490.jpg] [images/blog/tendoryu-de-40.jpg] [images/blog/PhotoGrid_1531915113291.jpg] [images/blog/PhotoGrid_1517401107657.jpg]
TENDORYU AIKIDO in MEXIKO
Mittwoch, 02. Januar 2019
[images/blog/PhotoGrid_1544619038323_1.jpg]

von Alfredo Corona

Das Tendoryu Aikido in Mexiko entstand direkt aus dem Interesse einer Gruppe Mexikaner heraus, die mehr über den Gründer Shimizu Sensei erfahren wollten. Zwei der vier Gründer reisten 1997 in den Schwarzwald nach Deutschland mit der Absicht, mehr über das Tendoryu Aikido zu lernen. Auf dieser Reise besuchten sie nicht nur verschiedenen Aikido Dojos in Europa, sondern wurden auch eingeladen am 5-tägigen Intensiv-Lehrgang mit Shihan Kenji Shimizu teilzunehmen. Die Verbindung zwischen Shimizu Sensei und Mexiko wurde auf diesem Lehrgang hergestellt. Darauf folgend erhielt die Gruppe die Berechtigung, ein von Sensei autorisiertes Dojo in Mexiko zu eröffnen. 21 Jahre später ist diese Verbindung immer noch lebendig und stabil und sogar stärker geworden. Das Resultat war der internationale Lehrgang im November 2018. Er ist ein Zeugnis dafür, dass das Vertrauen des Gründers in uns, als Land, berechtigt war.


von Lorena Fortolís

Während meiner noch kurzen Aikido Karriere hatte ich das Glück, an Seminaren in Japan und anderen Ländern teilzunehmen zu können. Dabei ging es jedes Mal nicht nur um technische und geistige Verbesserung, sondern es wurde zu einer spirituellen Reise. Die Freundlichkeit und Großzügigkeit unserer Gastgeber, die Freundschaften die auf und neben der Tatami entstanden sind, jede diese Erfahrungen enthält magische Momente, die unser Leben bereichert haben.

Letzten November haben wir in Mexiko ein Seminar veranstaltet. Shimizu Sensei, Wakasensei und Freunde und Kollegen aus aller Welt haben unser Land besucht. Es ist ein großes Glück nicht nur das Aikidotraining teilen zu können, sondern auch ein bisschen von dem zurückgeben zu können was wir erhalten haben. Ausserdem war es eine Gelegenheit zu teilen, was wir an Mexiko lieben und das Beste ist, wir konnten unseren Schülern und Trainingsfreunden, die nicht reisen können eine Gelegenheit bieten an einem internationalen Seminar mit solch herausragenden Lehrern teilnehmen zu können. Während des Seminars gab es viele wunderbare Momente. Wir erhielten hilfreiche Aikido Ratschläge und Verbesserungen und hörten von Shimizu Sensei unglaubliche Anekdoten und Geschichten, die das Gelernte vertieft haben. Alles erscheint vergänglich, aber als wir wieder ins normale Leben zurückkehrten, konnten wir wir den erfrischten Geist bei jedem Schüler und Trainingspartner spüren, -ein neu belebter Enthusiasmus zum stetigen Weiterlernen mit intensivierter Aufmerksamkeit und Engagement. Außerdem ein Verständnis dafür, dass unsere Erlebnisse , die wir teilen, uns klar den Weg weisen und ihn erleuchten.

Vielen Dank für dieses wundervolle Seminar, das so warm wie die mexikanische Sonne war.